Männergesangverein 1856 e.V. Ludwigshafen-Mundenheim

Chorgemeinschaft aus der Wahlheimat des Ehrenbürgers Franz Kehl überreicht Präsentationsteller.

Bürgermeisterin Isolde Schäfer erhielt von Wolf Sperber, dem Organisator des Ausflugs der Chorgemeinschaft aus Ludwigshafen-Mundenheim, als Gastgeschenk einen Präsentationsteller der Stadt Ludwigshafen.  Foto: noeBürgermeisterin Isolde Schäfer erhielt von Wolf Sperber, dem Organisator des Ausflugs der Chorgemeinschaft aus Ludwigshafen-Mundenheim, als Gastgeschenk einen Präsentationsteller der Stadt Ludwigshafen. Foto: noe

STÜHLINGEN. Die zarte Pflanze der Verbindung der Städte Stühlingen und Ludwigshafen am Rhein trägt neue Früchte. Eine Chorgemeinschaft aus dem Stadtteil Mundenheim, der Wahlheimat des Stühlinger Ehrenbürgers Franz Kehl, gastierte für vier Tage in der Gegend seiner Geburtsstätte im Südschwarzwald.

Der Jahresausflug des Männergesangsvereins und des gemischten Chors aus Ludwigshafen-Mundenheim hatte die reiselustigen Sängerinnen und Sänger in der Vergangenheit schon zu Zielen in der ganzen Welt geführt. Mit zunehmendem Altersdurchschnitt, dieser liegt inzwischen schon bei über 70 Jahren, fielen die Ausflugsdistanzen mittlerweile deutlich kürzer aus, wie Organisator Wolf Sperber erläuterte. Die Erkundung der Heimat habe aber gezeigt, dass die hiesigen Schönheiten den berühmten Schauplätzen in der Ferne eigentlich in nichts nachstünden.

Entdeckungen in der Region der Heimat des Firmengründers Franz Kehl bestätigten während des Aufenthalts diesen Eindruck. Der im Jahre 2012 verstorbene Stühlinger Ehrenbürger aus Schwaningen mit der großen "sozialen Ader" hat in Ludwigshafen eine bedeutende Gebäudereinigungsfirma etabliert.

Wolf Sperber überreichte an Bürgermeisterin Isolde Schäfer im Namen der Ludwigshafener Oberbürgermeisterin Dr. Eva Lohse einen Präsentationsteller der Stadt. Des weiteren überbrachte er als freundschaftlichen Gruß der Familie Kehl ein Pfälzer Weinpräsent. Der Ausflugsleiter äußerte die Hoffnung, die Teilnehmer auch in Zukunft für eine private Reise nach Stühlingen begeistern zu können.

Bürgermeisterin Isolde Schäfer begrüßte die Reisegruppe sehr herzlich. Sie gab einen kleinen Einblick in die Geschichte und Organisation der Stadt Stühlingen. Selbstbewusst lobte sie die "gute Infrastruktur" sowie die "zentrale Lage im Herzen Europas": "Von hier aus sind die Wege kurz!"

Die Bürgermeisterin lobte Franz Kehl als Brückenbauer und "Unterstützer". Mit dem Herzen sei er immer in Stühlingen mit dabei gewesen. Die Kraft für seine vielen Unternehmungen müsse er aus seiner Heimat mitbekommen haben. Wie sich Schäfer letztlich erinnerte, hatten schon in den 90er-Jahren Vereinsmitglieder aus Stühlingen gemeinsam einen Ausflug in die Metropole Ludwigshafen in Rheinland-Pfalz unternommen.

(Quelle: www.badische-zeitung.de am 11.07.2014)

Aus den Fotoalben

Radtour, 8. September 2014
Radtour, 8. September 2014

Radtour rund um den Rhein: Die Gruppe in Freds Garten

Das Wetter in Mundenheim

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen